Archiv des Autors: GDRD-hso

Resolution der Mitgliederversammlung vom 17. Mai 2022: Waffenstillstand und ein Verhandlungsfrieden

Die Gesellschaft Deutschland-Russland/Dagestan zur Förderung der Beziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und den Völkern der ehemaligen Sowjet-Union e.V. (GDRD) verurteilt den Angriffskrieg der russischen Staatsführung gegen die Ukraine. Krieg ist kein geeignetes Mittel, die bestehenden Differenzen über den Status des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Presse | Kommentar hinterlassen

Erklärung zum 08./09. Mai 2022: Dem Frieden in Europa und der Welt verpflichtet!

Am 8./9. Mai 2022 jährt sich die Befreiung vom Nationalsozialismus zum 77. Mal. Mit der „bedingungslosen Kapitulation aller deutschen Truppen“ endete am 8. Mai 1945 in Europa der Zweite Weltkrieg. In diesem Vernichtungskrieg hat Deutschland über viele Völker unendliches Leid … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Presse | Kommentar hinterlassen

BDWO – Erklärung: dem Frieden verpflichtet

Erklärung des Bundesverband Deutscher West-Ost-Gesellschaften e.V. (BDWO) zu den schrecklichen und beschämenden Angriffen Russlands auf die Ukraine und warum es gerade jetzt der Völkerverständigung bedarf. Der BDWO ist der bundesweite Zusammenschluss von mehr als 70 Vereinigungen und Initiativen und setzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Presse | Kommentar hinterlassen

„Ein dunkler Tag für Europa“ – Interview mit Helmut Hinrichs, dem Vorsitzenden der Gesellschaft Deutschland-Russland/Dagestan -Region Oldenburg- e.V.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Hatten steht weiterhin zur Städtepartnerschaft mit Machatschkala

„Coronabedingt gibt es aktuell einen Stau an konkreten Wünschen aus der russischen Stadt Machatschkala, die seit 1989 gemeinsam mit der Stadt Oldenburg und der Gemeinde Hatten bestehende internationale Städtepartnerschaft zu intensivieren.“ Das machten Helmut Hinrichs, Vorsitzender der Oldenburger Regionalgesellschaft Deutschland-Russland/Dagestan … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Presse | Kommentar hinterlassen

Weihnachtsgruß 2021

Die Oldenburger Gesellschaft Deutschland-Russland/Dagestan bedankt sich für die Unterstützung ihrer zivilgesellschaftlichen Zusammenarbeit zwischen den Menschen in Russland und Deutschland und den LeserInnen dieser Webseite und wünscht ein friedvolles Weihnachtsfest sowie ein erfolgreiches und gesundes Neues Jahr.

Veröffentlicht unter Allgemein, Presse | Kommentar hinterlassen

„Tag der Deutschen Einheit“ war Thema im Oktober an der Staatlichen Universität in Machatschkala

Es ist schon etwas Besonderes und Berührendes, wenn junge Menschen in der 4.000 Kilometer entfernten Hauptstadt Dagestans in der Russischen Föderation , der Oldenburger und Hatter Partnerstadt Machatschkala, sich des Themas „Die Vereinigung von Deutschland“ in Verbindung mit dem Tag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Presse | Kommentar hinterlassen

Neues aus Machatschkala: Benefizlauf „Sport für Alle“ mit über 500 Läufern erfolgreich!

Der im September von der Behinderten-Organisation „Leben ohne Tränen“ in Machatschkala durchgeführte VI. Benefizlauf „Sport für Alle“ war mit über 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein voller Erfolg. Das teilte Ayshat Gamzaeva, Leiterin der Organisation „Leben ohne Tränen“, unserem GDRD-Mitglied Galina … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Presse | Kommentar hinterlassen

GDRD mit Galina Shamkhalova und Helmut Hinrichs im Vorstand des Bundesverbandes Deutscher West-Ost-Gesellschaften in Berlin vertreten

GDRD-Vorsitzender Helmut Hinrichs und GDRD-Mitglied Galina Shamkhalova wurden am 11. September in der jüngsten Hybrid-Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Deutscher West-Ost-Gesellschaften (BDWO) in Berlin in den Vorstand für drei Jahre gewählt. Helmut Hinrichs gehörte dem Gremium bisher schon als einer von vier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Presse | Kommentar hinterlassen

Gründungsmitglied Prof. Dr. Klaus Struve, Oldenburg zum Abzug deutscher Soldaten aus Afghanistan

Die Nordwest-Zeitung berichtete am 01. Juli .2021: „´Als wenn ein Stein von der Seele fällt´- Afghanistan-Einsatz: Die Erfahrung am Hindukusch hat die Soldaten geprägt – und nachdenklich gemacht“. Dazu verfasste unser Gründungsmitglied Prof. Dr. Klaus Struve in Verbindung mit dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Presse | Kommentar hinterlassen